Podestplatz in Köln

Im Einzelzeitfahren beim 68. Cologne Classic konnte ich auf der 20 Kilometer langen Strecke in meiner Klasse MH3 mit einer Zeit von 31:34,88 Minuten den ausgezeichneten 3. Platz belegen. Im Gegensatz zu den EM-Rennen vergangene Woche hatte ich ein viel besseres Gefühl für das neue Handbike. Das Gefühl für mein neues Handbike wird immer besser, auch beim Straßenrennen war ich endlich wieder voll konkurrenzfähig, es geht mit meiner Form deutlich bergauf

Beim Straßenrennen über 41,8 Kilometer war ich in der Spitzengruppe in aussichtsreicher Position, als ich von einem Kontrahenten ohne eigenes Verschulden touchiert wurde und sich die beiden Handbikes verkeilten. Ich verlor dabei über eine Minute und schaffte trotz aller Anstrengungen den Anschluss an die Spitzengruppe nicht mehr und beendete das Rennen auf Platz 7. Schade, heute wäre viel möglich gewesen.

Straßenrennen

Platzierung

7

Zeit

1:02:30,44

Strecke

41,8 km

Schnitt

km/h

Zeitfahren

Platzierung

3

Zeit

30:42,02

Strecke

20 km

Schnitt

km/h

powered by