3. Platz beim Linz Donau Marathon 2019

Die Handbike-Rennsaison 2019 ist gestartet: Beim Linz Marathon im Halbmarathon erreichte ich den hervorragenden 3. Platz.

Die 21,1 Kilometer lange Strecke absolvierte ich als stärkster Athlet der Schadensklasse H3 in einer Zeit von 33 Minuten und 21 Sekunden (Schnitt 38,0 km/h). Ich musste mich dabei nur dem Steirer Thomas Frühwirth und Florian Brungraber (beide H4) geschlagen geben, die bei internationalen Bewerben in einer anderen Schadensklasse starten.

Der Start erfolgte heuer wieder um 8 Uhr früh, bei nur 4 Grad Celsius und etwas Gegenwind am Start war an eine Verbesserung der letztjährigen Rekordzeit von 31:26 Minuten nicht zu denken. Ich bin mit dem Saisonauftakt zufrieden. Jetzt geht es zum Europacup nach Griechenland, da will ich kommendes Wochenende den 1. Saisonsieg einfahren. Danke an die Zuschauer entlang der Strecke - die Anfeuerungen geben zusätzliche Motivation.

 

Straßenrennen

Straßenrennen

Platzierung

3

Zeit

33:21

Strecke

21.1 km

Schnitt

38 km/h


comments powered by Disqus
powered by